Thema der Woche

Bereits mein letztes „Thema der Woche“ war Europa und der europäischen Integration gewidmet. Daran möchte ich noch einmal anknüpfen. Heute hat zum dritten Mal in Hildesheim die Veranstaltung „Pulse of Europe“ stattgefunden. Zurückgehend auf eine private Initiative in Frankfurt, versammeln sich jeden Sonntag um 14 Uhr in über 80 Städte und in mehreren europäischen Staaten Bürgerinnen und Bürger, um für die europäische Einigung zu demonstrieren. „Alle, die sich auf die europäische Grundidee einlassen, können sich einbringen. Der europäische Pulsschlag muss wieder spürbar werden“ – so die Erklärung der Initiative.

Europa darf nicht scheitern, so die Grundidee, die dahinter steckt. Ein richtiger und wichtiger Anspruch. Bei aller berechtigter Kritik an einzelnen Politiken der Europäischen Union: Die Europäische Integration ist ein einzigartiges Friedensprojekt. Aber sie ist keine Selbstverständlichkeit. Die europäische Integration ist eine zivilisatorische Errungenschaft, die wir verteidigen und ausbauen müssen.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat anlässlich seiner Antrittsrede im Europäischen Parlament dies in folgenden Worten formuliert: „Europa war nie ein Spaziergang! Europa ist ein kompliziertes, ja, ein anstrengendes Projekt. Aber: Alle Mühe lohnt sich! Den Schlechtrednern dürfen und müssen wir entgegenhalten: Zusammenarbeit, wachsender Wohlstand und vor allem 70 Jahre Frieden – das ist das Versprechen Europas an seine Bürger. Aber nie in seiner Geschichte hat sich das Versprechen von selbst erfüllt. Es hat sich nur dann erfüllt, wenn nicht nationaler Kleingeist, sondern europäische Vernunft das Handeln der Akteure bestimmte. Das ist der Maßstab – und vor dem müssen wir bestehen!“

Ihr

Sven Wieduwilt

Vorsitzender des SPD-Gemeindeverbandes Holle
Mitglied des Kreistages und Gemeinderates

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

„Vielen Dank für die Arbeit“ - Mitgliederversammlung des SoVD/Ortsverband Luttrum

Am 22. April 2017 fand die Mitgliederversammlung des Sozialverbandes Deutschland (SoVD)/Ortsverband Luttrum statt. Ich habe das erste Mal in meiner Funktion als Ortsvorsteher hieran teilgenommen. Herzlichen Dank an die Vorsitzende Lieselotte Pape für die Einladung und die Möglichkeit, mich mit einem Grußwort an die Mitglieder zu wenden. Ebenfalls teilgenommen hatte unser Landtagsabgeordneter Markus Brinkmann. Neben den Grußworten standen die Berichte und die Jubilarehrung auf der Tagesordnung. mehr...

 
| 1 Kommentar
 

SuedLink – Bundestagsabgeordneter Bernd Westphal besucht die Region

Anfang März 2017 hatte der Übertragungsnetzbetreiber TenneT einen Vorschlag für einen Verlaufskorridor für die Energieleitung SuedLink vorgelegt. Eine von TenneT vorgeschlagene Variante für die Trasse würde den östlichen Teil des Landkreises Hildesheim, die Kommunen Söhlde, Holle und Bockenem, durchqueren. Am 18. April 2017 besuchte der Bundestagsabgeordnete Bernd Westphal (SPD) Holle und Bockenem, um sich einen direkten Eindruck von der möglichen Trassenführung zu verschaffen. mehr...

 
 

Sitzung des SPD-Bezirksbeirates - Bernd Westphal für Platz 17 der Landesliste vorgeschlagen

Am 8. April 2017 fand die Sitzung des Beirates des SPD-Bezirks Hannover statt. Auf der Tagesordnung stand zum einen die Vorbereitung der Bundestagswahl. Unser Bundestagsabgeordneter Bernd Westphal wurde für Platz 17 der SPD-Landesliste zur Bundestagswahl vorgeschlagen. Zum anderen gab Cornelia Rundt, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, einen Ausblick auf die Schwerpunkte niedersächsischer Sozial- und Gesundheitspolitik. mehr...