Thema der Woche

23 Regionalkonferenzen zur Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für den SPD-Parteivorsitz haben in den zurückliegenden Wochen stattgefunden. 23 Regionalkonferenzen mit spannenden Themen und Diskussionen in - und das ist mir wichtig - einer solidarischen Atmosphäre!

Nun ist es an unseren Mitgliedern, ihr Votum abzugeben. Sechs Tandems stehen zur Wahl. Am 26. Oktober 2019 steht das Ergebnis fest. Dann ist auch klar, ob es eines zweiten Wahlganges bedarf. Beim Bundesparteitag Anfang Dezember erfolgt dann die formelle Wahl der neuen Parteiführung.

Auch wenn ich zu Beginn aufgrund der Anzahl der Konferenzen und des Zeitraumes vorsichtig skeptisch war: Ich finde, es war ein guter und für die SPD wichtiger Prozess. Ein Beleg, dass die SPD lebt, um ihren Kurs, aber auch den Kurs für unsere Gesellschaft ringt! Und ein gutes Beispiel einer gelungenen Mitgliederbeteiligung. Ich wünsche mir,  dass die intensive und ernsthafte Beteiligung unserer Mitglieder - bei allem organisatorischen Aufwand, der damit verbunden ist - keine Eintagsfliege bleibt.

Die SPD ist Mitgliederpartei! Unsere Mitglieder sind der große Schatz unserer Partei! Ihre Meinungen und Erfahrungen müssen wir zukünftig viel stärker nutzen und in die Meinungsbildung und Positionsfindung einbeziehen!

Sven Wieduwilt

Vorsitzender des SPD-Gemeindeverbandes Holle
Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Hildesheim
Mitglied des Kreistages und des Gemeinderates

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Zum Rücktritt von Andrea Nahles und der Neuaufstellung der SPD

Am 2. Juni 2019 hatte Andrea Nahles ihren Rücktritt vom Partei- und Fraktionsvorsitz bekanntgegeben. Nach der für die SPD desaströsen Wahl zum Europäischen Parlament und der von Andrea Nahles mit dem Vorziehen der Neuwahl des Fraktionsvorsitzes verursachten Personaldebatte hat dies die Lage der SPD noch einmal schwieriger gestaltet. Mit nachfolgendem „Thema der Woche“ hatte ich am 2. Juni 2019 eine Einschätzung zur Lage der meiner Partei formuliert. mehr...

 
 

Kreistag beschließt Runden Tisch "Bekämpfung der Folgen von Kinderarmut in Stadt und Landkreis Hildesheim"

Der Kreistag des Landkreises Hildesheim hat in seiner Sitzung am 6. Dezember 2018 die Einsetzung eines Runden Tisches „Bekämpfung der Folgen von Kinderarmut in Stadt und Landkreis Hildesheim" beschlossen. Der Beschluss geht auf einen Antrag der SPD-Fraktion im Hildesheimer Kreistag und ihres Gruppenpartners zurück. Ich freue mich, dass der Kreistag mit großer Mehrheit dem Antrag gefolgt ist. mehr...